Wenn die Generation 50plus heiratet

Die Ehe soll eigentlich solange halten, bis das der Tod das Paar scheidet. Allerdings hat dieses Sprichwort so langsam an Kraft verloren. Bei einigen Ehepartnern kommt es leider nicht so weit. Nach vielen Jahren zu zweit wird in der Beziehung irgendetwas fehlen oder man fühlt sich einfach nicht mehr wohl mit dem gegenwärtigen Partner. Es folgt dann die Scheidung. Je später die Scheidung erfolgt, desto komplizierter wird es einen neuen und geeigneten Partner zu finden. Auf der anderen Seite sind Scheidungen und Hochzeiten im hohen Alter inzwischen der Standard. Dies ist besonders darauf zurückzuführen, dass es heute recht einfach ist einen neuen Partner zu finden, egal in welchem Alter man sich befindet.

Gibt es ein perfektes Alter zum Heiraten?

Viele können es kaum erwarten, bis die Eheringe an die Finger gesteckt werden. Jede Frau träumt bereits in der Kindheit darüber, ein schönes Hochzeitskleid zu tragen. Natürlich wird sich dieser Traum in den meisten Fällen auch realisieren. Doch was ist, wenn der Partner plötzlich verstirbt oder es zu einer Scheidung kommt? Dann steht man auf einmal alleine dar.

Wie jeder Mensch weiß, gibt es heute eine Vielzahl von Möglichkeiten einen neuen Partner zu finden. Singlebörsen wachsen wie verrückt aus dem Boden. Es gibt Partnerbörsen online für Menschen in jedem Alter. Es gibt sogar Portale für Menschen im Alter. Darüber hinaus veranstalten diese Anbieter auch gelegentlich Singlereisen oder Singleevents, wo man einen geeigneten Partner finden kann.

Diese Möglichkeiten zeigen, dass es heute der Standard geworden ist im hohen Alter noch einmal zu heiraten. Dies gilt besonders für die Menschen, die es noch nie gemacht haben. Das Leben ist schließlich zu kurz.

Das Heiraten ist ein sehr schönes Erlebnis und wenn man noch nie die Gelegenheit dazu gehabt hatte, dann ist der richtige Zeitpunkt jetzt gekommen.

Die Generationen 50plus haben heute endlos viele Möglichkeiten, einen Neuanfang zu starten. Das Geheimnis einer gesunden Beziehung liegt darin, schöne Erlebnisse zu zweit zu machen. So wird das Paar viel besser zusammengeschweißt. Sollten solche Gemeinsamkeiten fehlen, so droht das Aus. Frauen und Männer entdecken in der Lebensmitte neue Interessen. Sie wollen sich weiterentwickeln. Die Partner sollten sich daher in diesen Phasen gegenseitig unterstützen, statt die Entwicklung zu vermeiden.

 

Kontakt  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum
© 2009 - 2019 Praetor Intermedia UG (haftungsbeschränkt)